Ghostwriting und die Arbeit als Texterin

Liebe Leserinnen und Leser!

Wie viele von euch wissen, bin ich auch als Texterin und Ghostwriterin tätig.
Während beim Ghostwriting nicht mein Name unter meinen Texten erscheint, ist das beim Texten oft, aber nicht immer, anders.
Bei einem Text zum Beispiel, den ich vor einiger Zeit für die Firma SELLY geschrieben habe, durfte ich meinen echten Namen verwenden.
In dieser Kategorie nennt man den Text dann meist GASTBLOG. Da kommt es immer auf die Art des Textes an.
Auch heute, wie ich finde, noch ein toller Artikel. Seht ihn euch gerne HIER an.

Das Thema des Beitrags war: “Ein guter Text ist Gold wert.” Und dieser Ansicht bin ich heute noch.
Mit Worten richtig umgehen zu können erfordert Übung UND Talent – das eine ohne das andere funktioniert zwar, aber nicht immer so gut wie eine Kombination.
Natürlich kann man das Handwerk des Textens und Schreibens lernen; aber ohne Herzblut dahinter fehlt etwas.

Ghostwriter zu sein hat Vorteile und Nachteile.
Der Vorteil ist, man kann schreiben, auch über Themen mit denen man normalerweise nicht identifiziert wird (zum Beispiel einen Text zum Thema erektile Dysfunktion) und wird für einen gut recherchierten und gut geschriebenen Beitrag bezahlt.
Der Nachteil beim Ghostwriting ist, der eigene Name, wenn man es denn darauf anlegt, wird unter diesem Artikel nicht zu finden sein. Ghostwriting ist also ein zweischneidiges Schwert.
Ein zweischneidiges Schwert, welches einem dabei hilft, das Budget für das Kühlschrankauffüllen zu garantieren. Aber wenn man einen richtig guten Artikel schreibt und eine Ghostwriting-Vereinbarung vorgenommen wurde, gehen die Lorbeeren an jemand anderen.

Habt ihr Erfahrung im Ghostwriting? Braucht ihr einen Ghostwriter? Wisst ihr, wie viele Geistertexte ihr täglich liest, es aber gar nicht mitbekommt?

 

 

Coffee vector created by bluelela – www.freepik.com

Ein Videospiel schreibt sich nicht von alleine

Liebe Leserinnen und Leser – Liebe Schreiberinnen und Schreiber!

Der Workshop zum Thema “Kreatives Schreiben” im Wissensturm am Anfang des Monats war ein voller Erfolg.
Ich hatte eine Gruppe von sehr motivierten und verschiedenen Menschen, die alle in ihrer eigenen Art und Weise in das Thema eingetaucht sind.

 

 

 

 

 

 

Es gab für jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer ein kleines Goodie – und seien wir mal ehrlich, bei dieser Aussicht über den Dächern von Linz sprießt die Kreativität doch gleich viel besser!

Zwei Tage lang haben wir geplottet, Vokabular gesammelt, uns mit allen Sinnen dem Schreiben hingegeben und sind schlussendlich auf viele interessante Charaktere und Geschichten gestoßen.

Ich freue mich ankündigen zu können, dass der Workshop “Kreatives Schreiben” im Wissensturm für den Herbst 2019 und den Frühling 2020 erneuert wurde.
Genaue Termine werden dafür noch bekannt gegeben.

 

Einen neuen Termin gibt es schon, nämlich den Termin für den Videospiel-Drehbuch Workshop!

In Zusammenarbeit mit dem MERCHFOX COMIC SHOP in St. Valentin hoste ich einen vierstündigen Workshop zum Thema Videospiel Drehbücher, Game Writing und Charakter Design. Die Teilnahmegebühr sind € 10,- , dafür gibt es auch ein tolles Goodie Package!
Die Plätze sind limitiert, also meldet euch über die Facebook Veranstaltung an, oder direkt im Merchfox Comic Shop.
Wir freuen uns auf euch!

Wer den Merchfox noch nicht kennt, sollte dringend in St. Valentin oder auf der Homepage vorbeischauen.

https://i0.wp.com/www.merchfox.at/bilder/intern/shoplogo/mf_logo.png

Bis dahin wird auch die zweite Staffel von MEMORY HUNTER online sein!
Ihr könnt euch jetzt schon auf ein neues Abenteuer freuen!

Vorlesetag in Österreich

Liebe Zuhörerinnen und Zuhörer!

Diesen Donnerstag ( 28.3.2019 ) findet österreichweit der zweite jährliche Vorlesetag statt.
Auch ich darf dieses Jahr mitlesen und freue mich, wenn ihr mich ab 16 Uhr in der Thalia Filiale Lentia City in Urfahr/Linz besucht!
Das Team der Lentia City Filiale und ich, wir freuen uns auf euch!

Der Eintritt ist frei und das Programm wird vielseitig und lustig. Natürlich werde ich euch Frage und Antwort stehen und wenn ihr ein Buch signieren wollt, bringt es mit!

Wer mehr zum österreichischen Vorlesetag wissen will, kann HIER vorbeischauen.

Die Website ist zurück!

Liebe Leserinnen und Leser – Liebe Kundinnen und Kunden.

Ich habe die letzten Tage damit verbracht die Website auf Vordermann zu bringen.
80% der Seite sind nun wieder für euch erreichbar.

Bitte schaut euch besonders die aktualisierte Seite für zukünftige TERMINE an!
In den nächsten Tagen werden ältere Postings wieder verfügbar sein und schon bald werde ich euch über die neuesten Entwicklungen auf den neuesten Stand bringen können.

Ich hoffe ihr hattet alle einen erfolgreichen Start in das Jahr 2019.

Alles Liebe,

Sonja

ES WIRD UMGEKREMPELT!

Liebe Leserinnen und Leser!

Um gut ins neue Jahr zu starten – mit einer fehlerfreien und guten Website – wird aktuell ALLES UMGEKREMPELT!

Darum ist zur Zeit nur die Hauptseite mit diesem Post und das Impressum erreichbar.
In den nächsten Tagen sollte alles zu meiner Zufriedenheit berichtigt und neu gemacht sein – also habt bitte etwas Geduld mit mir 🙂

Solltet ihr doch ein dringendes Anliegen haben, dann schreibt mir eine E-Mail: BirgmannSonja@gmail.com

Alles Liebe und einen guten Start in das neue Jahr!

– Sonja Birgmann