Arbeit, Erfolg und Schnee im Juli


Man merkt, dass ich für die Website leider gerade nicht so viel Zeit aufbringen kann.
Aber woran liegt das?
Zum Einen liegt das an Zukünftsplänen, die langsam oder sicher Form annehmen, zum Anderen an der unglaublichen, positiven Reaktion auf meine Kurse.
Die Kurse an der VHS, die ich gebe, nehmen sehr viel Zeit in Anspruch und laufen auch sehr gut.
Darum stecke ich viel Arbeit in meine Seminare.

Außerdem arbeite ich an einer Umstellung meiner Work-Life-Balance.
Diese ist in letzter Zeit etwas vernachlässigt worden. Neue Strukturen und vor allem Umstellungen im Büro stehen an.

Damit will ich euch aber nicht langweilen.
Was ich euch aber ans Herz lege sind 3 Termine in WIEN, von denen ihr einen auf keinen Fall verpassen solltet:

Das WIENER KRIMINALITAETEN THEATER führt am 13, 15, und 17. Dezember Bühnenversionen von Kurzgeschichten auf, die in der Anthologie der Mörderischen Schwestern “Der Mörder war immer der Weihnachtsmann” veröffentlicht werden.
An diesen Terminen könnt ihr auch meine Kurzgeschichte “Junlischnee” auf der Bühne bewundern.
Es würde mich freuen, wenn ein paar von euch kommen und zuschauen. Es wird super!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.