Nachteulen

Liebe Leserinnen und Leser!

Als typische Nachteule beginnt jetzt erst, nachdem sich die sehr warme Frühlingssonne hinter dem Horizont versteckt hat, meine kreative Zeit.
Es ist 20:15 und diese Woche ist wirklich viel passiert, worüber ich schreiben kann.

In einem Buchladen am Bahnhof habe ich das Buch “Prose and Cons” von einer meiner Lieblingsautorinnen Amanda Flower entdeckt (welches in Österreich, wenn man es nicht gerade bestellt, schwer zu kriegen ist).
Natürlich musste ich gleich ein Foto machen, da die beiden Bücher nebeneinander doch recht hübsch aussehen.


Dann stand diese Woche natürlich die große PREMIERENLESUNG von “Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord” an.
Ich war nervös, vor allem weil der Wissensturm Linz, also die Stadtbibliothek, voll war!
(Das bedeutet 40+ Leute, was, wie ich finde, ganz toll ist.)
Viele meiner Freunde und viele Bekannte sind gekommen, aber auch ein paar neugierige Erstleser. Und ich habe mich über jeden einzelnen sehr gefreut.
Auf diesem Weg möchte ich mich nochmals bei den Mitarbeitern im Wissensturm bedanken für den netten Abend!

Hier findet ihr ein paar Fotos von der spannenden und zuckersüßen Lesung:

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Woche geht es schon weiter mit der LESUNG IN WIEN!
Alle, die es also nicht nach Linz geschafft haben, dürfen sich gerne dort einfinden und mir beim Lesen zuhören.

Leider konnte ich noch keine Buchrezensionen, Kommentare oder Kritiken zu meinem Buch finden – solltet ihr also über irgendetwas stolpern, oder selbst eure Meinung äußern, sagt mir doch bitte Bescheid 🙂

Leider habe ich die Leipziger Buchmesse durch diese Termine verpasst, aber hoffentlich schaffe ich es nächstes Jahr.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s