Schwimmen im Geldpool

10154917_861083437236260_1235903890606624988_nDEUTSCH

Liebe Leserinnen und Leser!
Kennt ihr noch Hubert, meine Spendeneule?
Bei der Lesung im Oktober kam er das erste Mal zum Einsatz und hat mir ein paar Euro für meine Tee-, und Kaffeekasse beschert.
Heute geht es wieder einmal um das Liebe Geld und um die Scheinvorstellung, dass man mit Büchern viel Geld verdient.
Die meisten Autorinnen und Autoren schreiben als Nebenverdienst. Wenn man nicht gerade eine Harry Potter Reihe (gutes Beispiel) oder Fifty Shades of Grey (für mich einfach nur bedrucktes Klopapier) im Ärmel hat, kann man sein Plantschbecken kaum mit Geld füllen und darin schwimmen.
Aber Künstler machen selten ihre Kunst, um damit Geld zu verdienen.
Natürlich möchte ich vom Schreiben irgendwann leben können – aber leben können bedeutet ja nicht, reich zu sein.
Als Autor, oder generell als Künstler, lebt man also meist ein bescheidenes, aber glückliches Leben.
Wie seht ihr das? Lieber bescheiden, glücklich und wenig Geld? Oder so viel Geld wie man ausgeben kann, aber wenig Zeit um es zu genießen?

ENGLISH
Do you remember my Owl, Hubert?
He’s a porcelain savings-animal and I took him with me to my first reading in October.
It wasn’t much, but I was able to use the change he collected for coffee and tea.
Todays topic is money – again. Or, more or less, about the believe that you can become a rich person with writing a book.
That may be true if you have a Harry Potter series up your sleeve (wonderful example), or something like 50 Shades of Grey (which is, to me, printed toilet paper), but normally, writers and authors just write beside their jobs.

Someday I would like to live off my payments for my books – but that’s a long way coming. It’s an honest but humble living. But I much rather live humble and happy with what I am creating, than stress myself in a job I hate just to pay the rent and never enjoy life.
What’s your uptake on that topic? Lots of money and less time to spend it? Or just barely getting by, but being happy with the little you have?

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s