Sparkling London

DEUTSCH

London war fantastisch!
Frühlingswetter, herrlichster Sonnenschein, die Menschen dort nett, freundlich und hilfsbereit und einfach nur zum Liebhaben.
Einer meiner ersten Stops war das Sherlock Holmes Pub, wo ich nach einer anstrengenden Suche nach meinem Hotel (das auch wunderbar war) traditionell Fish & Chips genossen habe. Wer dort noch nie war – schaut vorbei! Das Essen ist fantastisch und die Atmosphäre wunderbar.
  Wenn man schon in London ist, darf man sich eine   Theateraufführung natürlich nicht entgehen lassen. Ich habe mich für “The Book of Mormon” entschieden, ein fantastisches Musical im Prince of Wales Theatre. Unbeschreiblich gut.

Am nächsten Tag startete die eigentliche Aktion meiner Reise, für die ich nach London gefahren bin.
Der Schreibkurs in der City Academy. Ich habe vieles gelernt, tolle Menschen getroffen und bin sehr traurig darüber, dass ich nicht den ganzen Kurs machen kann.

Ein Besuch beim Globe Theatre durfte natürlich auch nicht fehlen, ebensowenig wie eine Tour durch Londons beste Second Hand Bookstores. Mein Koffer platzte fast vor gefundenen Schätzen.

Der dritte und letzte Tag war traurig, da ich nur wenig Zeit hatte um mir die Sherlock Holmes Exhibition im Museum of London anzusehen – die sich aber mächtig gelohnt hat. Dann war es auch schon wieder Zeit zum Flughafen zu fahren.

2 1/2 Tage sind entschieden zu wenig für diese wunderbare Stadt. Aber es war eine tolle Erfahrung – und eine teure Erfahrung. Trotzdem freue ich mich jetzt schon auf meinen nächsten Besuch in dieser tollen Stadt!

ENGLISH

It’s Spring in London! And I had the privilege to spend 2 1/2 days in sunshine and warmth while exploring this wonderful city all over again.
Of course I hit the prime spots that are vital for a Sherlockian like me: The SH Pub, the SH Museum and the SH Exhibition and the Museum of London – all of them fabulous and just the right thing for a fangirl like me.
Also, I couldn’t miss visiting Shakespeares Globe:

  But the real purpose of my journey was the writing course for creative writing in english at the City Academy.
Altough it was short, it was a wonderful experience for me and I am very sad that I can not go for the whole six week course.

Nevertheless, London keeps on being amazing and I can not wait for my next visit to this fabulous town. But one thing is for sure. I have to save tons of money before I can go there again.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s