Totale Vernichtung / Absolute Destruction

20140906_175407DEUTSCH

In diesen Wochen wird meine Kindheit vernichtet. Man kann es zwar nicht mehr so gut erkennen, aber das da war mal ein Pool. In diesem Freibad habe ich schwimmen gelernt und mein liebstes Element erforschen können. Ich wäre hier fast ertrunken, (nochmal danke an den Idioten, der sich vom fünf Meter Turm auf mich gestürzt hat wie eine Kanonenkugel), habe mir hier Krämpfe vom Training geholt und habe mit meinen Freunden und Freundinnen schöne Tage verbracht.

Es tröstet mich, dass es ein ganz neues Freibad geben wird, sehr modern und vor allem mit einem Sportbecken! Trotzdem ist es eigenartig zu sehen, wenn ein Platz, der sich seit der Kindheit nicht verändert hat, plötzlich innerhalb von drei Tagen in einen Haufen Metallmüll und Wurzeln verwandelt. Vor zwei Wochen habe ich hier nämlich noch meine Längen gezogen.
Ich freue mich auf das neue Freibad, aber es so zu sehen, schockt doch ein bisschen.

10403014_834948386516432_685238407127769015_nVeränderung gibt es auch bei Büchern. Es gibt einige Bücher aus meiner Kindheit, die ich um nichts in der Welt hergeben würde, weil ich sie abgrundtief liebe. Dann gibt es Bücher, von denen ich nicht weiß, was ich je an ihnen toll fand. Besonders betrifft das die Bücher von Autor Wolfgang Hohlbein. Früher habe ich sie verschlungen, heute langweilen sie mich, wenn ich nur die erste Seite aufschlage.

Veränderung gehört zum Leben dazu, dieses Thema wird auch in der Literatur stark verarbeitet. Gibt es bei euch einen Platz, den ihr seid eurer Kindheit als Anker seht?

20140906_175337

ENGLISH

Looking at the photos above, you can see the public pool where I’ve learned how to swim. I loved it, I spent so many days at this place and it has been a fixed place in my live since my childhood. It was very old, so now we finally get a new one (and I am looking forward to it). But still. Seing it like this broke my heart a little. Only two weeks ago I swam my last laps in this pool, and now it’s nothing more than a bunch of metal waste.
It’s the same with books. I have some books of my childhood that I would not throw away, but there are also books, which are, quite frankly, boring now. I don’t know what I ever saw in them.
But, change is a part of live, and so I am looking forward to my own book carreer and my new pool with a laughing face, but also with a tear in my eye, while looking at the fond memories of my past.

Advertisements

2 thoughts on “Totale Vernichtung / Absolute Destruction

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s